Weitere Blogposts in der Kategorie Shopify

PIM – Was ist das? 15 März 2022
Shopify Plus Vorteile 6 November 2018
Shopify Checkliste 23 Oktober 2017

Rückblick 2021: So lief das Latori-Jahr | Latori

Rückblick 2021: So lief das Latori-Jahr | Latori

Das Jahr 2021 ist geschafft und war trotz anhaltender Pandemie ein turbulentes, erfolgreiches und spannendes für Latori. Wir konnten nicht nur einige neue Mitglieder in unserem Team begrüßen und unseren Standort in München endlich voll ausbauen, sondern haben wieder mit herausragenden Unternehmen zusammengearbeitet, um diese mit Shopify- und Shopify-Plus-Shops perfekt auf das zukünftige Wachstum vorzubereiten.

Nachfolgend stellen wir einige Kunden vor, die unser Team 2021 begleiten durfte.

Outdoorchef

Mit Outdoorchef, einem Unternehmen, das online Gas-Kugelgrills vertreibt, kam 2021 ein heißer Kunde auf Latori zu, der sich mit einem Shopify-Plus-Store in seinem Nischenmarkt in Szene setzen wollte. Der Onlineshop bietet Grills und Zubehör an, macht Bedienungs- und Aufbauanleitungen schnell auffindbar und ermöglicht eine Vor-Ort-Händlersuche, sodass Kunden sich perfekt zurechtfinden. Der Onlineshop war 2021 zudem für den Shop Usability Award nominiert.

LFDY

Mit Live Fast Die Young (kurz LFDY) kam 2021 eine erfolgreiche Modemarke hinzu, die eine junge, urbane Zielgruppe anspricht. Um dieser gerecht zu werden, migrierte das Latori-Team den Shopware-Shop zu Shopify Plus und legte diesen auf mobile-first aus. Um gewohnten Muster wie Scroll-Verhalten der Zielgruppe entgegenzukommen, orientiert sich der Onlineshop stark an Funktionalitäten, die man sonst von Social-Media-Kanälen wie Instagram kennt. Auch weitere Programmierungen wie Farbwechsel-Optionen auf den Detailseiten wurden von Latori umgesetzt.

Die Modemarke verzeichnet mit jeder neuen Kollektion einen starken Traffic-Anstieg und tausende gleichzeitige Zugriffe, weshalb mit Shopify Plus ein ausfallsicherer Shop etabliert werden musste und nun in Zukunft eine reibungslose User Experience ermöglicht.

Lesetipp: Die Story über die Zusammenarbeit zwischen Latori und LFDY lesen Sie in diesem Interview.

Asphaltgold

Eine weitere Migration nahm das Latori Team bei ASPHALTGOLD vor und zog den ehemaligen Magento-Shop zu Shopify Plus um. Der Relaunch erfolgte im Juli 2021. Asphaltgold ist seit 2008 einer der bekanntesten deutschen Sneaker-Retailer im deutschen Raum und sowohl mit Ladengeschäft als auch mit eigenem Onlineshop aktiver Teil der Szene. Der Sneaker-Retailer benötigte für den Online-Vertrieb zudem eine Raffle-App, um das Kaufrecht von limitierten und besonders heißbegehrten Sneakern an Kaufwillige verlosen zu können. Die Programmierung für diese Shopify Zusatzfunktion übernahm das Shopify Team und arbeitete eng mit der Agentur OK Future zusammen, die die passende Smartphone-App entwickelt.

Lesetipp: Wie genau die Verlosung der sogenannten Raffles funktioniert und wie die Zusammenarbeit ablief, lesen Sie in dem Interview mit Asphaltgold.

GetSteps

Wer die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ aktiv verfolgt, dürfte bereits von GetSteps gehört haben. Das 2019 gegründete Startup macht es möglich, orthopädische Schuheinlagen schnell und einfach von Zuhause aus anfertigen zu lassen und zu bestellen. Dafür machen Kunden mit einem zuvor zugesendeten Set in den eigenen vier Wänden Abdrücke ihrer Füße, schicken diese an das Start-up zurück und erhalten passende Einlagen für ihre Schuhe, um die Körpergesundheit zu fördern.

Das Latori-Team entwickelte mit Shopify einen Onlineshop, der den durch die TV-Show entstandenen Traffic abfedern konnte und auch für das zukünftige Wachstum der Marke ausgelegt ist.

Usercentrics

Cookies, die auf Webseiten oder Onlineshops gesetzt werden und nicht zwingend für die Funktion der Seite notwendig sind, benötigen eine Einwilligung des Nutzers. Diese Pflicht haben die obersten Gerichte EuGH und BGH klar bestätigt. Da das Setzen von Cookies erst ab der Einwilligung erlaubt ist und Shopify selbst keine Funktion dafür anbietet, hat UserCentrics dafür eine Lösung gefunden. UserCentrics ist seit 2017 eine der führenden Consent-Management-Plattformen und sorgt dafür, dass Webseiten und Onlineshops im rechtlichen Rahmen agieren können.

Für Shopify-Händler hat das Latori Team im Auftrag von UserCentrics eine Shopify-App entwickelt, um den rechtskonformen Einsatz von Cookies und die Einwilligung der Datenverarbeitung für einzelne Tools auch in Shopify Shops zu ermöglichen.

Lesetipp: Welche Anforderungen es an die App gab und wie Händler diese nun einsetzen, lesen Sie in diesem Beitrag.

e.Go

Ein Onlineshop für Autos? Die Marke e.GO nutzt ihren Shop weniger für den direkten Verkauf von Elektro-Autos, sondern vielmehr für die Informationsweitergabe und die Buchung von Probefahrten. Das Latori-Team konnte außerdem dabei unterstützen, das e.Go Sales Cockpit zu bauen – einen B2B-Shop samt Konfigurator für Vertriebspartner der innovativen Automobilmarke.

Wir bedanken uns für die spannenden Projekte und die Zusammenarbeit mit allen Kunden und Partnern und starten mit Ideen, frischem Know-how und viel Enthusiasmus ins Jahr 2022! Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten ein gesundes neues Jahr!

Sie möchten 2022 auch endlich neue Wege gehen, Ihren Shop auf Shopify umziehen, den ersten eigenen Onlineshop gründen oder mit Features oder Themes neue Funktionen und Looks etablieren? Wir helfen Ihnen. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Shopify 61 Shopify Plus 58 Diverses 41
Teilen: